0604 MINERGIE-P Einfamilienhaus, Märstetten

     
 

OBJEKTDATEN:

Planungsbeginn November 2006   MINERGIE-P Nr. TG-013-P
Baubeginn Dezember 2007   Primäranforderung Gebäudehülle 13.3 kWh/m2a
Bezug Juli 2008   Grenzwert MINERGIE-P -14.0 kWh/m2a
      Spez. Wärmeleistungsbedarf 7.6 W/m2
Grundstückfläche GSF 804.0 m2   Luftwechselrate 0.3 h-1
Gebäudegrundfläche GGF 156.0 m2      
Gebäudevolumen GV 849.0 m3   Photovoltaikmodule Conergy PowerPlus 230P
Rauminhalt SIA 116 RI 1'144.2 m3   Ausrichtung/Neigung Süd/30°
Geschossflächen GF 432.0 m2   Anzahl Module 30
Nutzflächen NF 357.4 m2   Fläche 48.9 m2
      Gesamtleistung 6.9 kWp
         

BESCHRIEB:

Das an einer leichten Südhanglage am Dorfrand von Märstetten gelegene dreigeschossige Einfamilienhaus, wurde in Holzelementbauweise erstellt und in zwei Tagen aufgerichtet. Im Erdgeschoss befindet sich der Wohn- und im Obergeschoss der Schlafbereich. Das unbeheizte Dachgeschoss mit dem Estrich, sowie die Doppelgarage mit den darunter liegenden Kellerräumen auf der Nordseite, liegen als Pufferzonen ausserhalb des Dämmperimeters. Auf der nach Süden gerichteten Dachfläche wurde eine Photovoltaikanlage mit einer Gesamtleistung von 6.9 kWp installiert. Das gesamte Dachwasser wird in einem erdverlegten Speicher gesammelt und für die WC-Spülung, die Waschmaschine und die Gartenbewässerung genutzt. Die Fassade ist mit einer farbigen, sägerohen Fichten-Stülpschalung verkleidet.
 
STARTSEITE
BÜRO
OBJEKTE
ENERGIE
KONTAKT
LINKS
Weitere Infos:
Repower
PDF
PDF
| © AA+B Schneebeli + Frei • Atelier für Architektur + Bauplanung | Impressum | Sitemap | E-mail |